Am Anfang…
Stacks Image 88
… stand ein Problem: Ich war spät abends unterwegs auf der Autobahn und hatte noch viele hundert Kilometer vor mir. Ich bekam richtig Lust auf BigMac und Cola - es sollte aber natürlich auf der Strecke liegen und von Abfahrt zu Abfahrt wurde ich hungriger und verzweifelter, und ich bin letztlich bei einem Wettbewerber an der Autobahn gelandet.

Frisch gestärkt aber nicht unbedingt mit besserer Laune ging es dann wieder auf die Autobahn - und Du ahnst es - Navi, Strassenschilder und die goldenen Bögen auf einem Mast zeigten es an: Hätte ich noch 5 Minuten durchgehalten, hätte ich meinen BigMac bekommen. So wurde die Idee für diese App geboren, eine App, die einfach zeigt was auf meinem Weg liegt. Klar gibt es viele Apps die mir zeigen, was in der Umgebung um einen bestimmten Standort liegt, aber ich habe keine gefunden, die mich nach meinem geplanten Weg fragt.

Freunde und Familie fanden die Idee auch Klasse und haben fleissig Wünsche geäußert, was an Kategorien noch alles in die App sollte. Offensichtlich sind Banken wegen der Geldautomaten ebenso spannend wie Apotheken. Golfplätze wurden gewünscht und schwedische Möbelhäuser. Letztere werden offensichtlich gerne von Familien mit kleinen Kindern als Rasthof missbraucht …).

Jetzt ist sie also fertig - meine erste App. Ich hoffe sehr, dass sie Euch genauso gut gefällt wie mir. Ich habe sie als Beta-Tester schon echt benutzt und so für meine Frau von unterwegs was aus einem Aldi mitgebracht, den ich ohne die App nie angesteuert hätte.

Viel Spass beim Herumspielen und Testen von „OnMyWay“ wünscht Euch Euer

Jan
Stacks Image 115
datenherkunft
Kein Geheimnis: OnMyWay nutzt die Daten von Yelp zur Darstellung der Suchergebnisse. So funktioniert OnMyWay theoretisch in 27 Ländern und als wir das letzte mal nachgesehen haben, gab es mehr als 50 Millionen Einträge in der Datenbank! > mehr lesen